Fragen und Antworten – Gaming Schreibtisch kaufen

Frage: Wie wir unsere Auswahl an Gaming-Schreibtischen getroffen haben?

Anwort: Ohne in einen langwierigen Prozess zu geraten, haben wir die folgenden Kriterien verwendet, um unsere Auswahl an Gaming-Schreibtischen einzugrenzen:

  • Markenzuverlässigkeit
  • Platz auf dem Schreibtisch
  • Getränkehalter
  • Lautsprecherhalter
  • Materialqualität
  • Garantieinformationen
  • Gesamtbauqualität
  • Design
  • Lebenserwartungen
  • Montageschwierigkeiten
  • Elektronische Motoren (Stehpultmodelle)
  • Motorgeräusch (in Dezibel)

 

Wir berücksichtigen alles und untersuchen jede einzelne Option, um die Hunderte von anfänglichen Möglichkeiten, mit denen wir konfrontiert sind, einzugrenzen. Es ist ein rigoroser (aber äußerst unterhaltsamer) Prozess, und am Ende können Sie die Belohnung der ausgewerteten Daten einheimsen.

 

Funktionen für die Suche nach einem Gaming Schreibtischen

Gewicht Kapazität – Zwei Monitore, Ihr Desktop-Tower, schwere Stahltastaturen; es ist viel Gewicht zu beachten. Glücklicherweise berücksichtigen die meisten Spielkonsolen dies bei Glasplatten mit hoher Dichte oder bei Materialien von Aluminium über Stahl bis hin zu Holz.

Kabelnetze – Erinnern Sie sich an N64 und die Milliarden Kabel, die sich alle verheddert haben? Ja; daran wollen wir uns auch nicht erinnern. Wenn Sie Kabelnetze oder Kabelkanäle verwenden, können Sie Ihre Kabel so verlegen, dass sie nicht über den gesamten Schreibtisch verlaufen. Wir alle wissen, dass USB-Plug-Ins Bluetooth und RF überlegen sind, wenn es um Clutch-Kills geht.

Halterungen – Ernsthaft, wo waren diese, als wir Kinder waren? Getränkehalter, Bluetooth-Lautsprecherhalter, Spielekofferhalter; Es gibt ein paar verschiedene Dinge, die diese Schreibtische mit sich bringen, und unter ihnen sind die Inhaber einige der besten. Wir haben alle schon mal ein Getränk auf unsere Maus oder Tastatur geschüttet, aber diese Tage sind vorbei.

Monitor Ständer – Wenn Sie einen zwei- oder dreistufigen Schreibtisch haben, erhalten Sie eine flache Oberfläche, einen Monitorständer und manchmal einen gestalteten Tastatur- und Mausbereich. Diese sind so wichtig, weil Sie beim Spielen nicht mit dem Hals nach unten schauen sollten. Stellen Sie Ihren Gaming-Stuhl und Ihren Monitor auf einen Winkel zwischen 90 und 105 Grad ein, um ein optimales Gaming zu gewährleisten.

Ergonomisches Design – Große rechteckige Paneele sind nicht mehr wie Schreibtische. Dank des ergonomischen Designs können Sie bequemer an Ihrem Schreibtisch sitzen und Ihre Arme, Hände und Körperhaltung auf die richtige Höhe bringen, um Ermüdung zu reduzieren und das Spielen fortzusetzen.

 

 

Fortsetzung folgt…